Letztes Feedback

Meta





 

Reisebericht Frankreich - Teil 1

Ich war ja seit Jahren nicht campen... Warum eigentlich nicht? Besonders interessant ist es, die Verhaltensweisen der eigenen und anderer Nationen vor und auf Campingplätzen zu beobachten. 14 Uhr Ankunft am Campingplatz, selbstverständlich ist der diensthabende Franzose noch in seiner zweistündigen Mittagspause. Kein Problem - wir picknicken, während wir geduldig warten. Ein belgisches Pärchen ist schon etwas länger da und nutzt die Wartezeit effektiv - mit einem ausgedehnten Mittagsschlaf. 14:20h, ein älteres deutsches Paar im schwarzen Mercedes aus Märkisch-Oderland fährt vor. Als der Franzose 10 min nach der Zeit erscheint, kapern Sie mich prompt als Übersetzer (der gemeine Deutsche spricht ja kein Französisch), sie wollen ein kleines Châtelet (Bungalow) mit Meerblick. Was kostest? 54€ für ein 6 Personen - Häuschen pro Nacht - Das ist den mercedesfahrenden Brandenburgern natürlich viel zu teuer - mit ihrer ADAC-Karte sparen sie auf anderen Campingplätzen noch mal 10%, sie wollen sowieso max. 40€ bezahlen und dampfen ab. Auf dem Campingplatz bietet sich nun die folgende Szenerie: Zwei Berliner diskutieren angeregt, wie sie an ihrem Luxuscamper die Wäschespinne anbringen. Der gemeine Engländer hat sich schon häuslich eingerichtet: Nicht nur der Luxuscamper ist dabei, nein er hat sich gleich noch einen kleinen Wintergarten angebaut - und hisst natürlich mit dem üblichen Nationalstolz seine Flagge am Anbau. Die Queen wäre stolz .... Abgekämpft und völlig fertig mit zwei riesigen Rucksäcken kommen die Schweizer an - zu Fuß... Was uns betrifft: wir haben ganz deutsch mit dem Auto die Einfahrt zum zugewiesenen Platz blockiert, sitzen auf Campingstühlen sichtgeschützt mit Blick aufs Meer zwischen Zelt und Auto, trinken wahlweise Champagner aus Plastebechern oder unser mitgebrachtes deutsches Bier und müssen uns schließlich beim freundlichen Franzosen ein Verlängerungskabel leihen... Campen ist großartig... Hier bleiben wir.

4.10.14 11:57

Letzte Einträge: Reisebericht Teil 2, Unser Freund, der Stammtisch-Nazi

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen